Copyright 2017 - Gymnasium Leopoldinum

Stiftungen

Finanzielle Unterstützung erfährt die Schule auch durch die Josef-Nothaft-Stiftung und den Dr.-Otto-Thaler-Fond.

Die Nothaftstiftung des Leopoldinum

Am Gymnasium Leopoldinum gibt es eine von dem ehemaligen Schüler Nothaft ins Leben gerufene Stiftung. Dieser kam in den USA zu Ansehen und Erfolg und vermachte seiner ehemaligen Schule einen ansehnlichen Geldbetrag in Form einer Stiftung. Zweck der Stiftung ist es den Austausch mit den USA und englischsprachigen Ländern zu fördern.
Mit dem Kapital werden z.B. Austauschprogramme des Leopoldinums mit der Nicolet High School (USA) gefördert. Für 2008 läuft wieder ein Austauschprogramm mit Nicolet High School (USA).
Seit 2005 sind auch Einzelaustausche förderungswürdig mit allen englischsprachigen Ländern, d.h. außer Großbritannien und USA z.B. auch Australien(AUS), Kanada(CAN), Neuseeland(NZL), Südafrika(SA). Der Förderungsantrag ist schriftlich an den Stiftungsausschuss der Nothaftstiftung zu stellen.

Dr.-Otto-Thaler-Fonds

Diese Einrichtung innerhalb des Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums Leopoldinum geht auf den ehemaligen Schulleiter Dr. Otto Thaler zurück. Dieser stiftete der Schule einen namhaften Geldbetrag, mit der Maßgabe, jeweils den/die beste(n) Abiturienten/in in den Alten Sprachen auszuzeichnen. Hierfür werden die Zinserträge aus dem Fondsvermögen eingesetzt. 


Suchen

Kontakt

kontakt3

Impressum

impressum3

Datenschutzerklärung

datenschutz3