Copyright 2017 - Gymnasium Leopoldinum

¡Hola señoras y señores de Passau!

In der Woche vom 09.10 – 13.10.2017 hat das P-Seminar „Spanische Woche“ der diesjährigen Q12, unter der Leitung von Frau Wolf, spanischen Flair ans Leo gebracht.

Der Theaterkeller des Leopoldinums wurde zur kleinen „Pausen-Disco“ umfunktioniert, wo sich die Mitschüler mit gratis Nachos und spanischen Liedern amüsieren konnten. Um das Ganze lehrreich zu gestalten wurden selbstgemachte Plakate rund um Spanien ausgestellt, die unter anderem Tipps für den nächsten Spanienurlaub beinhalteten. Mittags hatten die Schüler die Möglichkeit in der Mensa spanisches Essen zu probieren.

Außerdem wurde eine selbstgestaltete Schnupperstunde für alle 9. Klassen gehalten, um den Schülern einen Eindruck von der Sprache zu vermitteln und Interesse am Spanischunterricht zu wecken.

Am Mittwoch folgte dann ein spanischer Kinoabend im Metropolis, der zur Freude aller ein großer Erfolg war. Der Film „El Olivo“, ein Familiendrama um einen Olivenbaum, begeisterte die zahlreichen Zuschauer.

Doch damit noch nicht genug: am Freitag kam das Highlight der Woche - die Abendveranstaltung im Theaterkeller der Schule. Nach intensiven Vorbereitungen erwartete die Gäste ab 19 Uhr ein großes Buffet mit selbstgemachten spanischen Spezialitäten sowie eine Bar mit zahlreichen Getränken, unter anderem gab es sogar Sangria. Bei spanischer Musik konnten sich die Gäste dank der „Reisebüro“-Ausstellung Inspiration für ihren Spanienurlaub holen. Außerdem hatte das Seminar für ein paar Highlights gesorgt: Das Abendprogramm wurde mit einer „Ricky-Martin-Show“ von der Tanzschule Some Simple Steps eröffnet. Darauf folgte lateinamerikanische Live-Musik von der Band „Swing theory“ und Beril Koc sang ein wunderschönes spanisches Lied für uns. Nach dem mitreißenden Auftritt der Tanzgruppe „Queens“ zu „Despacito“ wurde die Tanzfläche eröffnet und sowohl Lehrer als auch Schüler schwangen das Tanzbein.

DSC 0979

Als Fazit lässt sich definitiv sagen, dass es eine sehr gelungene und spannende Woche war. Wir konnten allen Anwesenden definitiv einen kleinen Eindruck der spanischen Kultur vermitteln und dabei auch noch Gutes tun: Der Gewinn der Abendveranstaltung wird an die Erdbebenopfer in Mexiko gespendet. In diesem Sinne möchte sich das P-Seminar „Spanische Woche“ bei allen, die dabei waren und uns unterstützt haben, herzlich bedanken.

¡Hasta luego!

Szidonia Pirker und Inessa Adam im Namen des P-Seminars

Suchen

Kontakt

kontakt3

Impressum

impressum3

Datenschutzerklärung

datenschutz3