Copyright 2020 - Gymnasium Leopoldinum

Schülerbrief

Liebe Schülerinnern und Schüler,

hier ist mal ein Schreiben eurer Schülersprecher Adrian, Mathies und Moritz.
Auch wie ihr, sind wir in dieser komischen Situation von Corona. Nach zwei Wochen Unterricht im zweiten Halbjahr begann das Ganze, das Lernen zuhause oder in der Fachsprache das „homeoffice“. Es war eine ziemlich neue Situation für uns alle. Nicht nur für alle Schüler ist diese Zeit sehr fordernd und anstrengend, sondern auch für unsere Lehrer, die gewissermaßen gezwungen werden ihren Unterricht zu digitalisieren. Nicht für alle ist das ein Kinderspiel. :)
Wir mussten uns erst daran gewöhnen bis alles so gut lief, wie es bis jetzt hoffentlich immer noch ist.  Von Plattformen wie email über mebis oder skype bis einschließlich Microsoft Teams wurde uns der Stoff übermittelt. Auch die Zeit bis sich jeder ein wenig eingefunden hat dauerte, doch jetzt sollten wir es als Chance zum besseren Lernerfolg sehen. Manchmal funktionierte es gut, hin und wieder auch nicht. Aber wir hoffen, dass, wenn du das gerade am Ende des Schuljahres liest, alles einigermaßen gut geklappt hat und du den Stoff, der für die nächste Jahrgangstufe wichtig ist, gut verstanden hast und damit nächstes Jahr was anfangen kannst.
Aber jetzt ist es für uns alle enorm wichtig, dass wir nicht die Motivation verlieren und unbedingt am Ball bleiben. Denn, wie wir ja alle wissen, sind Lücken schwer aufzuholen und später, wenn du auf dem Weg zum Abitur bist, ärgerst du dich, dass du nicht mit vollem Einsatz und Fleiß dabei warst.
Also können wir euch allen nur raten, dass ihr auf jeden Fall weitermacht, weiterlernt und vor allem nicht die Motivation verliert. Auch wenn das nächste Schuljahr vermutlich so weitergehen wird, wie das jetzige endet, dürfen wir nicht schlapp machen, sondern müssen es mit 200% meistern.

Auf ein gutes und vor allem ein erfolgreiches nächstes Schuljahr 2020/21!

Adrian, Mathies und Moritz

Suchen

Kontakt

kontakt3

Impressum

impressum3

Datenschutzerklärung

datenschutz3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.