Copyright 2017 - Gymnasium Leopoldinum

Das Fach Chemie

„Chemie ist nicht alles, aber alles ist Chemie!“
Gerade auf das sprachlich-humanistisch ausgerichtete Leopoldinum trifft dieser Satz in besonderer Weise zu. Ab der neunten Klasse besuchen unsere Schülerinnen und Schüler den Chemieunterricht, der dabei an die Grundlagen des Natur- und Technikunterrichts der fünften und sechsten Jahrgangsstufe anknüpft. Dabei werden insbesondere die Zusammenhänge zwischen Chemie und der Alltagswelt der Schüler hergestellt, indem ihnen anhand von alltäglichen Dingen und Vorgängen veranschaulicht wird, dass wir von Chemie umgeben sind. Im weiteren Verlauf der Mittelstufe wird anhand von Experimenten, Modellen und Reaktionsgleichungen das naturwissenschaftliche und abstrakte Denken der Schüler gefördert. Dadurch erhalten sie eine Vorstellung atomarer Strukturen und einen ersten Eindruck chemischer Mechanismen. Während Chemie in der neunten und zehnten Jahrgangsstufe am Leopoldinum zweistündig unterrichtet wird, besteht der Kurs der Oberstufe aus drei Wochenstunden. Obwohl die Chemie bis dahin an sprachlich-humanistischen Gymnasien lediglich den Status eines Nebenfachs einnimmt, kommt ein Kurs in der Oberstufe erfreulicherweise beinahe jedes Jahr zu Stande und wird oft mit der Biologie als zweite Naturwissenschaft kombiniert, was für eine gute Balance zwischen der sprach- und naturwissenschaftlichen Ausbildung unserer Schüler sorgt. Darüber hinaus lässt unsere Fachschaft am Tag der offenen Tür die trockene Tafelchemie hinter sich und präsentiert sich angehenden Leopoldinern in Form einer Chemie-Show, in der es regelmäßig stinkt und kracht. Um unseren Schülern auch über den Unterricht hinaus Einblicke in die Chemie zu ermöglichen, machen eingeladene Experten, wie die „chemistry on tour“, noch mehr Lust auf Chemie.

  • chemie1
  • chemie2

 

Suchen

Kontakt

kontakt3

Impressum

impressum3

Datenschutzerklärung

datenschutz3