Virtuelle Schul-/Stadtführung der Klasse 10AB im Rahmen des Projektes „Digitaler Schüleraustausch”

In Klasse 10 haben Schülerinnen und Schüler, die Italienisch lernen, die Möglichkeit, einen Schüleraustausch zu machen. Die Woche in Italien, die Erfahrung mit der Gastfamilie und in der italienischen Schule ermöglichen es ihnen, ihre Kenntnisse der Sprache, Kultur und kulturellen Kompetenz des Landes zu verbessern. Da der Austausch in den letzten zwei Jahren aufgrund des …

„Niemand halte mich für schwach. Nein, ich bin anders und das soll die ganze Welt erfahren.“ (Euripides, Medea)

Wir, die Klassen 9+ und 10cM, fuhren am 26. Juli 2022 begleitet von Frau Schmid, Frau Paleczek und Frau Rabenbauer mit dem Neun-Euro-Ticket nach München in das kleine, aber feine Residenztheater, um dort „Medea“ von Euripides zu sehen.Nach einer kulinarischen Stärkung im Tambosi-Biergarten machten wir uns voller Vorfreude zur Vorstellung auf.In „Medea“ wird die gleichnamige …

Arthur en danger

Ein Filmprojekt der Klasse 9 plus von Frau Prötzel nach dem gleichnamigen Romen von Anne-Marie Vincent.

Workshop „Unternehmerisches Denken und Handeln“ der 9+

Eine erfolgreiche Firma – diesen Traum haben viele. Doch welcher Weg führt zum Ziel?Die Schüler der 9+ hatten im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts die einmalige Chance, die Idee zur Gründung eines Start-Ups auszuarbeiten. Zu Beginn erhielten sie vom Workshopleiter Markus Reiter vom Unternehmergymnasium Pfarrkirchen Basisinformationen zum Thema „Firmengründung“. Nun war es Aufgabe der Schüler, das Gelernte …

Von Windparks, Photovoltaikanlagen und Wasserkraft – „Energiefahrt“ nach Österreich

Im Rahmen der Projekttage für nachhaltige Entwicklung des Gymnasiums Leopoldinum wurde von der Physik-Lehrkraft Herrn Soutschek eine Energiefahrt nach Österreich angeboten: zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler auf der eineinhalbstündigen Anfahrt von Herrn Gerhard Albrecht, der die Finanzierung der Fahrt durch einen Umweltbund sponserte, über nachhaltige Energieformen und Energiesparen im Alltag informiert. Anschließend wurde unter …

50 000 neue Leopoldiner zum Kennenlernen für jedermann

Die Teilnehmer und Teinnehmerinnen des Wahlfaches Imkerei am Gymnasium Leopoldinum nahmen nach den Osterferien zusammen mit Imkereimeister Hans Schachtner und der zuständigen Lehrkraft Andrea Scheday endlich nach einer langen Coronapause, in der überwiegend nur theoretisch gearbeitet werden konnte, wieder ihre praktische Arbeit an den Bienen auf und begegneten so hautnah den an die 50 000 …

Kuchenverkauf und Friedensaktion für die Ukraine

Aufgrund der schlimmen Kriegsnachrichten aus der Ukraine war es den Schülerinnen und Schülern der 5a am Leopoldinum gemeinsam mit der Schülervertretung des Gymnasiums ein großes Anliegen, im Rahmen eines Kuchenverkaufs einen kleinen Spendenbeitrag für die Ukraine-Hilfe der UNICEF in Passau zu erbringen. Durch die Mithilfe zahlreicher Eltern beziehungsweise Mitschülerinnen und Mitschülern wurden innerhalb einer Pause …

Ostern erfahrbar machen

Ostern als Fest der Auferstehung ist mit seiner Hoffnungsbotschaft das zentrale Fest im Kirchenjahr und verdeutlicht dabei die Bedeutung von Jesus als Heilsbringer. Mit diesem Kernaspekt des christlichen Glaubens beschäftigten sich auch die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe in Religion, indem die Figur Jesus Christus über mehrere Stunden hinweg als „Eckstein des Glaubens“ vielfältig …

eTwinning-Qualitätssiegel im Fach Italienisch

Schüler überzeugen Jury mit Fremdsprachen-Projekt in Italienisch – Das Gymnasium Leopoldinum ist für sein europäisches Schulprojekt über kreatives Sprachenlernen ausgezeichnet worden. Es erhielt für das Projekt „Digitaler Schüleraustausch: Spracherwerb und interkulturelles Lernen in Zeiten einer Pandemie“ von der Jury das eTwinning-Qualitätssiegel 2021 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung für …

Spannende Auseinandersetzungen garantiert – Schulwettbewerb “Jugend debattiert”

Hohe Diskussionskultur bewiesen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Schulentscheid des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ am Gymnasium Leopoldinum. Jede neunte Klasse hatte ihre beiden besten Debattantinnen bzw. Debattanten ins Rennen geschickt. Diese mussten sich in zwei Runden beweisen und dabei einmal die Pro- sowie einmal die Contra-Seite vertreten. Die Schülerinnen und Schüler befassten sich mit den Fragen: …